Vorteile Teppichboden

Jeder Bodenbelag bringt im Einsatz neben Nachteilen auch Vorteile. Vor einem Entscheid, textil oder glatter Bodenbelag, sollten diese gründlich geprüft werden. Alle nachfolgende Angaben sind nüchterne Fakten.

 

Teppich sind Schallschlucker. Sowohl Raumschall wie auch Trittschalldämmung sind bei keinem andern Bodenbelag so gut.

 

Spürbare Energieeinsparung. Eine teppichbodenbelegte Fussbodenheizung kann im Frühling eher ab- und im Herbst später eingeschaltet werden.

 

Teppiche sind vielseitig. Kein anderer Bodenbelag ermöglicht eine derart umfassende und vielfältige Auswahlmöglichkeit in Farbe, Musterung und Struktur.

 

Teppiche schonen Gelenke und Wirbelsäule. Textile Bodenbeläge passen sich der menschlichen Anatomie an und führen zu einem unvergleichbaren Gehkomfort.

 

Teppiche verbessern die Lufthygiene. Teppiche halten Staub- und Luftkeime bis zur nächsten Reinigung fest, wobei die Luft bereits ab 40 cm über dem Boden reiner ist als bei jeder Art Belägen mit glatter Oberfläche. (Laminat, Parkett, Plattenbeläge, PVC, Linoleum etc.)

 

Teppiche sind pflegeleicht. Allgemein benötigen textile Bodenbeläge wenig Pflege, wodurch sich Unterhaltskosten und Zeitaufwand bei der Reinigung zu anderen Belägen merklich reduzieren.

 

Teppiche vermindern die Ausrutschgefahr. Textile Bodenbeläge sind trittfest und wirken dämpfend bei Stürzen. 70% aller Seniorenunfälle sind Stürze. Auf Treppen ist Teppichboden die Alternative zur Verhinderung von Ausrutschstürzen.

 

Teppiche bieten keinen Nährboden für Milben. Für den Allergiker sind niederfloorige Teppichkonstruktionen aus synthetischen Fasern vorteilhafter als Hartbeläge.

 

Teppiche binden den Staub besser als Laminat, Parkett, Plattenbeläge etc.. Bevor man sich Gedanken über Milben im Teppichboden und dessen Entfernung Gedanken macht, sollte das eigene Bett gründlich geprüft werden.

 

Teppiche sind schadstoffgeprüft. Gute Teppiche sowie die Kleber werden von unabhängigen Prüflaboren auf Unbedenklichkeit für den Endverbraucher geprüft. Ein "Neugeruch" nach einer Verlegung ist unumgänglich, verschwindet doch schnell. 

 

 

Menu